Donnerstag, 23. Juni 2016

Tag 5 Lofoten

Nachdem wir gestern bei strömenden Regen und Sturm auf den Lofoten angekommen sind hat sich die Inselgruppe heute von ihrer positiven Seite gezeigt.
Dabei hatten wir noch Glück, dass wir gestern bereits um 16 Uhr auf die Fähre sind. Teams die spätere gefahren sind haben von heftigem Seegang berichtet. Uns hatte es am Nachmittag schon gereicht :-).









Wie dem auch sei, heute Morgen war dann bestes Wetter um die Inselgruppe zu erforschen. Angefangen haben wir am Dorf A ganz am Ende der Lofoten. Ein sehr schönes Örtchen mit den für diese Region markanten Holzhäuschen.
Bilder zu diesem Bericht folgen übrigens wieder bei ordentlicher W-Lan Verbindung!

Danach haben wir die Insel mit ihrer atemberaubenden Landschaft von hinten aufgerollt. Neben den vielen kleinen und großen Aussichtspunkten hängt auch überall Fisch zum trocknen auf Holzgestellen unter freiem Himmel. Uns ist es ein Rätsel wie sie es schaffen das keine Möwen den Fisch holen. Naja, jedenfalls funktioniert es.


Ein weiterer Sehenswerter Ort war Nusfjord. Eigentlich ein altes Fischerdorf - inzwischen ist aber auch dort kein Fisch mehr zu kaufen. Der Ort lebt nur noch vom Tourismus. Schade eigentlich!!


Auf dem Weg zur heutigen Partylocation haben wir noch am Wikingermuseum halt gemacht. Das Museum ist eines der bedeutendsten seiner Art. Forscher haben hier das mit 83m Länge größte je gefundene Langhaus ausgegraben und originalgetreu wieder aufgebaut. Baujahr um 1000 n. Chr.!!!


Dann war Zeit um uns auf den Weg zur Party zu machen. Leider ist das Wetter gegen Abend wieder etwas schlechter geworden - die Mitternachtssonne wollte einfach nicht rauskommen. Dennoch war es eine gute Party mit jeder Menge netter Leute. Bei den Wikingergames sind wir leider recht früh ausgeschieden. Somit war dabei sein alles ;-)







Gegen zehn Uhr abends sind dann noch einige harte Jungs und Mädels im Eismeer schwimmen gegangen - wer´s braucht ;-)

Morgen geht´s dann weiter Richtung Tromsö. Mal Schaun was uns da erwartet :-).

Kommentare:

  1. Guten Morgen Team Balic Star ☺
    Wir denken oft an euch und schauen mehrfach am Tag wo ihr gerade so unterwegs seid. Wir wünschen euch weiterhin eine pannenserie Fahrt und viele interessante Eindrücke und Gespräche mit den Einheimischen und den anderen Teams.
    Bei uns hier im Süden ist seit gestern nun auch endlich Sommer, mit über 30 Grad und Sonnenschein. Wurde nach dem vielen Regen und Unwettern in den letzten Wochen aber auch wirklich Zeit!
    Liebe Grüße, Gabi & Lutz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr 2,
      Vielen Dank für euren Kommentar. Wir freuen uns sehr, dass ihr unsere Reise verfolgt. :-)
      Da wir nun immer weiter in den Norden Norwegens kommen wird es bei uns immer kälter und auch nässer, aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter.😂
      Heute Abend gibt's noch nen neuen Post über den heutigen Tag und seit gespannt, es wird tierisch.😂

      Liebe Grüße, Jule und Thomas

      Löschen