Montag, 20. Juni 2016

Tag 3 Askersund - Östersund - Vilhelmina

Heute war praktisch ein reiner Fahrtag angesagt.
Ziel war die schwedische Schönheit (Ironie :-) ) Östersund. 
Das einzige Sehenswerte ist die Biathlonstrecke. 






Nun gut, zum Schluss sind wir noch ein bisschen weiter gefahren bis nach Vilhelmina.







Insgesamt waren das heute gut und gerne 875km. 

 Geschafft haben wir das durch drei Änderungen:
1. Wir haben die Geschwindigkeitsbegrenzung etwas großzügiger ausgelegt (Wirklich ETWAS!)
2. Unser Motto lautet nun "Angenommen der Feind schläft"
3. Ab und an haben wir uns bei einem Schweden in den Windschatten gehängt.

Nach gefühlten 850km Wald, nur gelegentlich unterbrochen durch eine Ortschaft, reicht es nun mit Bäumen. 

Wir freuen uns jedenfalls schon auf Norwegen. Morgen werden wir versuchen auf die Lofoten übersetzten und können dann erstmal in Ruhe ausspannen. 

Wie ihr seht war heute kein so spannender Tag bei uns - aber das ändert sich morgen wieder!

Wir genießen jetzt noch den Abend mit mehreren Teams bei einem gemütlichen Lagerfeuer und nem Bierchen :-) .

Bis bald.... :-)

Kommentare: